Skip to main content
Vertretung in Österreich logo
Vertretung in Österreich
Öffentliche Veranstaltungen

„Europäische Grundrechte boostern – aber wie?“

Online-Diskussion aus dem Haus der Europäischen Union.

Veranstalter: Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte,  BürgerInnenforum für Europa, Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich

Link zum Live-Stream auf YouTube
Link zum Live-Stream auf Facebook

  • Politische grundrechte | Grundrechtscharta der europäischen union | Rechtsstaat
  • -
  • Livestream verfügbar

Praktische Informationen

Zeit
-
Sprachen
Deutsch
Organisator
Livestream
Livestream
Online link
Online time
-

Beschreibung

„Europäische Grundrechte boostern – aber wie?“
„Europäische Grundrechte boostern – aber wie?“

„Europäische Grundrechte boostern – aber wie?“

17. Jänner 2022, 17.00-19.00 Uhr

Klimaschutz, Pandemie, Migration und Asyl: Mehr als je sind die Gerichte gefragt, Rechtsschutz zu bieten. Mehr als je treten dabei aber auch rechtliche Lücken zu Tage. Ferdinand von Schirach und die Stiftung „Jeder Mensch“ haben Vorschläge für neue Grundrechte und deren Durchsetzung vorgelegt. Inwiefern sind diese geeignet, Lücken im Grundrechtsschutz zu schließen?

Programm

Begrüßung: Wolfgang Bogensberger, stv. Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich

Gäste:

Koen Lenaerts, Präsident des Europäischen Gerichtshofs

Christoph Grabenwarter, Präsident des Verfassungsgerichtshofs

Ferdinand von Schirach, Schriftsteller und Jurist

Ulrich Karpenstein, Rechtsanwalt und Vertreter der Stiftung „Jeder Mensch“

Corinna Potocnik-Manzouri, Universitätsassistentin (prae doc) der Universität Wien

Viktoria Baumgartl, Universitätsassistentin (prae doc) der Wirtschaftsuniversität Wien

Moderation: Maria Berger, Bundesministerin für Justiz aD, Richterin am EuGH aD