Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Österreich
Presseartikel25 Oktober 2022Vertretung in Österreich

COP27 und COP15: EU einigt sich auf ehrgeizige Ziele zu Klima und biologischer Vielfalt

Die EU hat ehrgeizige Ziele für die COP27 sowie die COP15 festgelegt.

Press conference by Virginijus Sinkevicius, European Commissioner, on the Environmental Implementation Review

Der Rat für Umwelt hat gestern beschlossen, dass sich die EU für verstärkte Maßnahmen auf globaler Ebene einsetzen wird, um die miteinander verbundene Klima- und Biodiversitätskrise zu bewältigen. Dabei wird sie mit gleichgesinnten Partnern zusammenarbeiten, um einen erfolgreichen Abschluss beider Konferenzen zu gewährleisten. Die COP27-Klimakonferenz findet im November statt, die COP15-Konferenz zur biologischen Vielfalt folgt im Dezember. Der für den Europäischen Green Deal zuständige Vizepräsident der Kommission, Frans Timmermans, sieht das Verhandlungsmandat des Umweltrates als „solide Grundlage für unsere Verhandlungen mit den internationalen Partnern.“ Bei den diesjährigen COPs werde es darum gehen, „bestehende Verpflichtungen wie Fit for 55 und unser Ziel, die Umweltverschmutzung auf Null zu reduzieren, umzusetzen und neue Verpflichtungen einzugehen. Gemeinsam müssen wir vom Ehrgeiz zum Handeln übergehen.“ Der Kommissar für Umwelt, Ozeane und Fischerei, Virginijus Sinkevičius, warnte, es dürfe keine Zeit mehr beim Verlust der Artenvielfalt verschwendet werden: „Unsere Gesundheit, unser Wohlergehen, unser Klima, unsere Wirtschaft – sie alle hängen von der Natur ab.“

Pressemitteilung

Rat für Umwelt: Ergebnisse vom 24. Oktober

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
25 Oktober 2022
Autor
Vertretung in Österreich