Zum Hauptinhalt
Vertretung in Österreich
Presseartikel16. Januar 2024Vertretung in Österreich

Bad Ischl Salzkammergut startet als Kulturhauptstadt Europas ins neue Jahr

Bad Ischl Salzkammergut ist eine der drei Europäischen Kulturhauptstädte 2024 – gemeinsam mit Bodø in Norwegen und Tartu in Estland.

Bad Ischl
Group
Europäische Kommission

Das Debüt gibt Bad Ischl Salzkammergut kommenden Samstag mit einem abwechslungsreichen Programm für die Bevölkerung. Das ganze Jahr über finden dann Kulturveranstaltungen, Ausstellungen und Festivals statt, um den Reichtum und die Vielfalt der europäischen Kulturen vor den Vorhang zu holen. Bad Ischl Salzkammergut setzt den Fokus als Kulturhauptstadt sowohl auf seine Vergangenheit als auch auf die Zukunft der Region mit nachhaltigeren Tourismusmodellen. Tartu hebt in seinem Programm die Stärken europäischer Kleinstädte hervor, Bodø feiert als nördlichste Europäische Kulturhauptstadt vor allem die arktische und samische Kultur. Als Auszeichnung der qualitativ hochwertigen Vorbereitung des Kulturhauptstadtjahres verleiht die Europäische Kommission allen drei Städten den Melina-Mercouri-Preis in Höhe von 1,5 Millionen Euro.

Pressemitteilung in der Meldungsübersicht

Mehr Infos zu den Kulturhauptstädten Europas 2024

Programm Bad Ischl-Salzkammergut 2024

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
16. Januar 2024
Autor
Vertretung in Österreich