Zum Hauptinhalt
Vertretung in Österreich
Presseartikel7. Dezember 2023Vertretung in Österreich

EU-China-Gipfel in Peking: guter und offener Austausch

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat nach einem Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jingpin und dem Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel von einem guten und offenen Austausch gesprochen.

Visit of Ursula von der Leyen, President of the European Commission, to China

Im Zentrum standen die Herausforderungen angesichts der wachsenden geopolitischen Spannungen. Die EU-Kommissionspräsidentin ist bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in Beijing. Von der Leyen betonte, „dies zeigt, welche Bedeutung die Europäische Union ihren wichtigen Beziehungen zu China beimisst. Unser gegenseitiges Handelsvolumen ist riesig – 2,3 Milliarden Euro pro Tag – und wir tätigen wesentliche Investitionen in die Volkswirtschaft des anderen.“ Von der Leyen verwies auf die Verantwortung, die beide Seiten als Großmächte in der Welt haben. Und sie betonte, dass die Beziehungen sich direkt auf Wohlstand und Sicherheit der Menschen auswirken: „Manchmal stimmen unsere Interessen überein. Und wenn dies nicht der Fall ist, müssen wir die Bedenken, die wir haben, angehen und verantwortungsvoll damit umgehen. Deshalb begrüße ich heute die Gelegenheit für einen offenen Austausch, der die Grundlage einer konstruktiven Beziehung bildet.“ 

Erklärung von Präsidentin von der Leyen 

Stellungnahmen von Xi Jinping, Charles Michel, Ursula von der Leyen (Video)

Pressekonferenz von Ursula von der Leyen (Video)

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
7. Dezember 2023
Autor
Vertretung in Österreich