Zum Hauptinhalt
Vertretung in Österreich
Presseartikel28. Oktober 2021

EU erkennt COVID-Zertifikate aus Armenien und Vereinigtem Königreich an

Die Europäische Kommission hat heute bescheinigt, dass die von Armenien und dem Vereinigten Königreich ausgestellten digitalen COVID-Zertifikate gleichwertig mit dem in der EU verwendeten Zertifikat sind. 

Statement by Didier Reynders, European Commissioner, on the ruling by the Polish Constitutional Tribunal

Die beiden Länder werden an das EU-System angeschlossen, und die von ihnen ausgestellten Zertifikate werden unter den gleichen Voraussetzungen akzeptiert wie das EU-Zertifikat. Umgekehrt werden die beiden Länder an ihren Grenzen auch digitale COVID-Zertifikate der EU akzeptieren. EU-Justizkommissar Didier Reynders erklärte: „Sicheres Reisen ist dank des digitalen COVID-Zertifikats der EU, das heute der weltweit führende Standard ist, eine Realität: 45 Länder auf vier Kontinenten sind an das System angeschlossen, weitere werden in den kommenden Wochen und Monaten folgen.“

Pressemitteilung in der Meldungsübersicht

Digitales COVID-Zertifikat der EU

Beschlüsse über die Gleichwertigkeit der Zertifikate

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
28. Oktober 2021