Zum Hauptinhalt
Vertretung in Österreich
Presseartikel5. Dezember 2023Vertretung in Österreich

Nachhaltige Produkte sollen zur Norm in der EU werden

Mit der neuen Ökodesign-Verordnung sollen nachhaltige Produkte zur Norm in der EU werden: Die beiden Gesetzgeber, das Europäische Parlament und der Rat der EU, haben sich auf die neuen Regeln vorläufig geeinigt.

Read-out of the weekly meeting of the von der Leyen Commission by Maroš Šefčovič, Executive Vice-President of the European Commission, Kadri Simson and Wopke Hoekstra, European Commissioners, on the European Wind Power Package and the State of the…

Exekutiv-Vizepräsident Maroš Šefčovič begrüßte die politische Einigung: „Mit der Verordnung wird sichergestellt, dass Produkte auf dem EU-Markt energieeffizienter, langlebiger, wiederverwendbar, reparierbar, recyclingfähiger und zunehmend aus recycelten Materialien hergestellt werden.“

Šefčovič  betonte weiter: „Dies ist eine enorme Chance für Unternehmen und Verbraucher, und es ist auch von entscheidender Bedeutung, Klimaneutralität zu erreichen, den Verlust an biologischer Vielfalt umzukehren, Europas Abhängigkeiten zu verringern und unsere wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.“ Die Verordnung verbietet außerdem die Vernichtung unverkaufter Textilien und Schuherzeugnisse, mit Ausnahmeregelungen für kleine Unternehmen und einer Übergangsfrist für mittlere Unternehmen.

Pressemitteilung

Vorschlag für eine Ökodesign-Verordnung für nachhaltige Produkte

Website der Europäischen Kommission zu nachhaltigen Produkten

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
5. Dezember 2023
Autor
Vertretung in Österreich