Zum Hauptinhalt
Vertretung in Österreich
Presseartikel6. September 2023Vertretung in Österreich

Rede zur Lage der Union: Livestream & Debatte im Haus der Europäischen Union

Am 13. September hält EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihre diesjährige Rede zur Lage der Union vor dem Europäischen Parlament.

SOTEU

Die bevorstehende Europawahl im Juni 2024 verleiht der Rede ein zusätzliches Gewicht. Bedeutende Gesetze für Künstliche Intelligenz, den Grünen Deal sowie Asyl und Migration sollen in den kommenden Monaten unter Dach und Fach gebracht werden. Es gilt zudem, die Weichen im Hinblick auf eine künftige EU-Erweiterung zu stellen. Angesichts des russischen Angriffskriegs bedarf es weiterhin der vollen europäischen Solidarität mit der Ukraine. Es hat sich auch auf drastische Weise gezeigt, dass das auf Freiheit und Demokratie basierende europäische Lebensmodell kein Selbstläufer ist. Die Union ist gefordert, neue geopolitische Partnerschaften zu schließen und die europäische Souveränität zu stärken, insbesondere im Sicherheits- und Verteidigungsbereich. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wird darlegen, wie die Europäische Union diese Herausforderungen meistern will. Wir laden Sie herzlich ein, am Mittwoch, 13. September, um 9.00 Uhr, in das Haus der Europäischen Union zu kommen und die Rede zur Lage der Union zu verfolgen (Anmeldung bitte an COMM-REP-VIE-VERANSTALTUNGatec [dot] europa [dot] eu (COMM-REP-VIE-VERANSTALTUNG[at]ec[dot]europa[dot]eu)). Im Anschluss, von 10 bis 11 Uhr, werden wir mit hochkarätigen Gästen die Rede analysieren und darüber diskutieren, welche Schritte wir in der Europäische Union jetzt setzen müssen.

Infos zur Veranstaltung

Rede zur Lage der Union

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
6. September 2023
Autor
Vertretung in Österreich