Zum Hauptinhalt
Vertretung in Österreich
Presseartikel6. Dezember 2023Vertretung in Österreich

Unionsbürgerschaft: Europäische Kommission will Rechte von EU-Bürgerinnen und -Bürgern stärken

Die Unionsbürgerschaft gehört zu den wichtigsten Errungenschaften der EU. Zum 30. Jahrestag der Einführung der Unionsbürgerschaft stellt die Europäische Kommission ein Maßnahmenpaket vor, das die mit der Unionsbürgerschaft verbundenen Rechte überall

EU-Fahnen

Wer die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaats besitzt, verfügt über eine Reihe von Rechten und Vorteilen, die sich von denen unterscheiden, die sich durch die Staatsangehörigkeit in im eigenen Land ergeben, so z. B. in Bezug auf Freizügigkeit, konsularischen Schutz und die aktive Teilhabe an demokratischen Prozessen. EU-Außenbeauftragter Josep Borrell erklärte: „Im Rahmen der jüngsten Krisen in Afghanistan, der Ukraine, Sudan, Niger, Israel und Gaza haben wir wichtige Lehren daraus gezogen, wie die Mitgliedstaaten und Institutionen der EU besser zusammenarbeiten können, um EU-Bürgerinnen und -Bürger, die im Ausland in eine Notsituation geraten, zu unterstützen. Die heute vorgeschlagenen überarbeiteten Vorschriften über den konsularischen Schutz werden Koordinierung und Solidarität innerhalb der EU bei der Vorsorge für und der Reaktion auf Krisen stärken.“ 

Pressemitteilung

Factsheet

Bericht über die Unionsbürgerschaft 2023

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
6. Dezember 2023
Autor
Vertretung in Österreich