Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Österreich
Presseartikel24 Juni 2022Vertretung in Österreich

Von der Leyen: Historische Entscheidung des Europäischen Rates „macht uns alle stärker“

Ich freue mich sehr, dass die Staats- und Regierungsspitzen unsere Stellungnahmen unterstützen“, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gestern Abend nach der „historischen Entscheidung“ des Europäischen Rates.

Participation of Ursula von der Leyen, president of the European Commission, to the European Council

Der Rat beriet über den EU-Beitrittskandidatenstatus für die Ukraine und die Republik Moldau sowie über eine europäische Perspektive für die beiden Länder und Georgien. „Für die Menschen in der Ukraine, in Moldau und in Georgien kann es in diesen schwierigen Zeiten keinen größeren Hoffnungsschimmer geben“, betonte die Präsidentin. „Natürlich haben alle Länder Aufgaben vor sich, bevor sie in die nächste Phase des Beitrittsprozesses übergehen. Aber ich bin überzeugt, dass sie alle so schnell wie möglich vorankommen und so hart wie möglich an der Umsetzung der notwendigen Reformen arbeiten werden.Von der Leyen betonte, dass die Entscheidung des Europäischen Rates „uns alle stärker macht“: „Sie stärkt der Ukraine, Moldau und Georgien angesichts der russischen Aggression den Rücken. Und sie stärkt der Europäische Union den Rücken. Denn sie zeigt der Welt erneut, dass die Europäische Union Bedrohungen von außen geschlossen und stark entgegensieht.“

Erklärung von Präsidentin von der Leyen

Schlussfolgerungen des Europäischen Rates

Video

 

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
24 Juni 2022
Autor
Vertretung in Österreich